Hispaniola.eu

Sa19042014

Last updateFr, 29 Nov 2013 2pm

aaa
Back Aktuelle Seite: Home Haiti Sehenswürdigkeiten


Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten

Jacmel - Jakmèl - Yaquimel - einst Reichste Stadt von Haiti

jacmelJacmel im Süden von Haiti zählt wohl zu den wirklich nennenswerten Ortschaften auf der Insel Hispaniola. Mit einer geschätzten Einwohnerzahl von rund 40 Tausend Personen, ist Jacmel zwar die viertgrößte Stadt in Haiti, war aber zu den Blütenzeiten der Kolonialzeit in diesem Land einige Zeit gar die reichste Stadt. Bedeutender gar als die heutige Hauptstadt Port-au-Prince. Jacmel, auf haitianisch-creol Jakmèl, wurde von der Unesco 2004 gar als mögliches Welterbe in Betracht gezogen - eine Ortschaft an der Südküste von Haiti, welche wir Ihnen hier gerne etwas näher vorstellen.

Weiterlesen...

Das Schiff von Kolumbus

Santa Maria - Das Schiff des KolumbusIn der Nähe der Hafenstadt Cap Haitien im Norden Haitis soll ein ganz altes und berühmtes Schiffswrack liegen:

Vor mehr als 500 Jahren ist Kolumbus mit dem Schiff „Santa Maria" in der Nähe von Cap Haitien auf einer Sandbank gestrandet. So hat er die Insel Hispaniola entdeckt. Das ist sogar genau an Weihnachten passiert.

Weiterlesen...

Die Citadelle Laferrière, Haiti

Citadelle Henry ChristopheDie Citadelle Laferrière oder auch nach dem Erbauer benannt Citadelle Henry Christophe ist ein mehr als imposantes Bauwerk in Haiti.

Die grösste Festung welche in Amerika existiert, thront auf dem rund 900 Meter hohen Berg Chaine Bonnet l'Eveque und ermöglicht eine Weitsicht über Haiti und das Meer, welche Raum und Zeit vergessen lässt.

An schönen und klaren Tagen soll es gar möglich sein, bis hinüber nach Kuba zu sehen, welches rund 140 Kilometer entfernt im Westen liegt. Doch nicht nur die Aussicht rechtfertigt den Aufstieg zu dieser Zitadelle, nein es ist auch die Festung selbst, welche eine längst verflossene Ära von Haiti in Erinnerung ruft und das zur Zeit vorherrschende Elend im Land weit hinunter ins Tal zu verbannen scheint.

Weiterlesen...

Botanischer Garten in Haiti

Botanischer Garten HaitiLes Cayes – Haiti. Les Cayes, früher Aux Cayes, ist eine Hafenstadt im Süden von Haiti – daher auch im Departement Sud und verfügt über den drittgrössten Seehafen von Haiti.

Doch an dieser Stelle wollen wir Ihnen nicht den Seehafen vorstellen, dessen Bedeutung weit zurück in die Piraten und Freibeuterzeit der Geschichte reicht – sondern eine Sehenswürdigkeit die bislang einmalig ist in Haiti und jedes Jahr mehr Besucher anlockt.

Der Botanische Garten von Les Cayes - Haiti

Weiterlesen...

Sans Souci – der Palast in Haiti

Sans SouciDie Residenz des ersten Königs von Haiti - Der Palast Sans Souci bei Milot in Haiti.

Eigentlich ist nicht viel mehr übrig, als die Ruinen eines ehemals gewaltigen Palastes, der dem weltberühmten Potsdamer Palast von König Friedrich dem Grossen nachempfunden worden ist. Das Schloss, der Palast Sans Souci im Norden von Haiti, unweit der malerischen Ortschaft Milot entfernt, war die Residenz von König Henri / Heinrich dem 1., dem selbsternannten König von Haiti. Besser bekannt als Henri Christoph. Der Sitz der Königsfamilie von Henri, dem ehemaligen Sklaven aus Afrika, der sich in den Unabhängigkeitsentwicklungen vom Sklaven bis hin zum König entwickelte.

Weiterlesen...