Hispaniola.eu

Sa23082014

Last updateFr, 29 Nov 2013 2pm

aaa
Back Aktuelle Seite: Home Haiti Sehenswürdigkeiten Das Schiff von Kolumbus


Sehenswürdigkeiten

Das Schiff von Kolumbus

Santa Maria - Das Schiff des KolumbusIn der Nähe der Hafenstadt Cap Haitien im Norden Haitis soll ein ganz altes und berühmtes Schiffswrack liegen:

Vor mehr als 500 Jahren ist Kolumbus mit dem Schiff „Santa Maria" in der Nähe von Cap Haitien auf einer Sandbank gestrandet. So hat er die Insel Hispaniola entdeckt. Das ist sogar genau an Weihnachten passiert.

 

Das von Kolumbus als Nao (= altspanischer Ausdruck für Schiff) bezeichnete, robuste Schiff gehörte Juan de la Cosa und wurde für das Vorhaben an Kolumbus vermietet. De la Cosa befand sich auch an Bord, doch Christoph Kolumbus führte das Schiff als Kapitän bis zu dessen Strandung.

Statt eines Seewegs nach "Ostasien" - wie es sein wahres Ziel war (siehe Einleitung zu Christoph Kolumbus) -, entdeckte Kolumbus auf seiner 1. Reise Amerika für Europa wieder. Allerdings nicht den Kontinent, sondern Inseln am nordöstlichen Rand der Bahamas, wie die von den Ureinwohnern "Guanahani" genannte Insel (vergl. Eintrag im Logbuch am 12. Okt. 1492), welcher Kolumbus den Namen "San Salvador" gab.

Am 25. Dezember 1492 lief die Santa Maria auf eine Sandbank vor "Hispaniola", der heutigen Insel mit den Staaten Haiti und Dominikanische Republik. Das Schiff konnte nicht mehr gerettet werden. Das Holz wurde für den Bau der ersten spanischen Siedlung auf amerikanischem Boden, La Navidad, verwendet, in der Kolumbus etwa 30 bis 35 seiner Leute zurückließ.

Zitat: "Weder die allgemeine Literatur über die Schifffahrt, noch die spanische Fachliteratur liefern genaue Angaben zu den Schiffen des Kolumbus. Was wir wissen, stammt größtenteils aus dem Logbuch des Genueser Navigators." Daher sind die Angaben zu den Abmessungen keineswegs so genau wie vermutet.

Allerdings wurde das Wrack bis heute nicht gefunden, und viele Taucher und Historiker suchen immer noch danach.


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren