• Fr. Mrz 1st, 2024

Kerpen: Softwareentwickler entdeckt Leidenschaft für Kaffeerösten als Nebenjob

VonKathrin Richter

Jan 9, 2024

David Linsin, ein leidenschaftlicher Softwareentwickler aus Kerpen, hat in den letzten Wochen eine faszinierende Transformation durchgemacht. Was als einfaches Hobby begann, hat sich zu einem lukrativen Nebenjob entwickelt. Er röstet nicht nur Kaffee für seinen eigenen Genuss zuhause, sondern hat kürzlich begonnen, seine selbst gerösteten Kaffeesorten online zu verkaufen.

Seit einiger Zeit bezieht Linsin Rohkaffee aus den fernen Ländern Bolivien und Peru, um dann diesen Kaffee in einer eigens dafür eingerichteten kleinen Röstungskammer in seinem eigenen Zuhause zu veredeln. Seine Leidenschaft für Kaffee geht dabei weit über den reinen Genuss hinaus – ähnlich wie bei einem Weinliebhaber, der die feinen Nuancen und Aromen schätzt, betrachtet er Kaffee als ein vielschichtiges und sinnliches Erlebnis.

Was Linsins Vorhaben noch bemerkenswerter macht, ist seine großzügige Bereitschaft, sein Wissen und seine Erfahrungen zu teilen. Auf seiner Website „Knackcoffee“ bietet er nicht nur die Möglichkeit, seine Kaffeeröstungen zu erwerben, sondern präsentiert auch eine Fülle von Rezepten und nützlichen Tipps für die Zubereitung und Lagerung von Kaffee. Sein Ziel ist es, anderen Kaffeeliebhabern dabei zu helfen, das Beste aus ihrem Kaffeeerlebnis herauszuholen.

In einem Interview betonte Linsin, dass seine Faszination für Kaffee bereits seit einem Jahrzehnt besteht. Es war vor etwa einem Jahr, dass er begann, selbst mit dem Rösten zu experimentieren. Seitdem hat er sein Wissen und seine Fertigkeiten stetig ausgebaut und verfeinert, um hochwertige Kaffees zu produzieren, die nicht nur ihn selbst, sondern auch andere Genießer ansprechen.

Der Übergang von einem Hobbyisten zu einem nebenberuflichen Kaffeeröster zeigt, wie Leidenschaft und Hingabe jemanden dazu inspirieren können, seine Leidenschaft in etwas Gewinnbringendes zu verwandeln. Linsins Geschichte ist ein inspirierendes Beispiel dafür, wie man durch Beharrlichkeit und Entschlossenheit einen Nebenjob schaffen kann, der auf einer tiefen Leidenschaft basiert.