• Fr. Mrz 1st, 2024

Bildung: In Var stellen sich Oberschüler ihre Uniform vor

VonBenjamin Blankertz

Jan 23, 2023

Was denken die Erstbetroffenen über die Rückkehr der Schuluniform? In Gassin (Var) haben sich die Schüler eines beruflichen Gymnasiums mit dieser Frage auseinandergesetzt und denken darüber nach, indem sie selbst die ideale Kleidung entwerfen.
Auf dem Schulhof des Gymnasiums in Gassin (Var) können sich die Schülerinnen und Schüler kleiden, wie sie wollen. Dennoch wird in der Schule über eine Uniform nachgedacht. Schülerinnen und Schüler der Klasse Première administrative et gestion planen das Thema. „Neutrale Kleidung, weißes Oberteil und schwarze Strümpfe. Wenigstens gefällt es allen“, kommentiert ein junger Mann. Hinter ihren Bildschirmen setzen sie sich selbst keine Schranken. Trotzdem gehen die Meinungen auseinander: Einige schätzen die Unabhängigkeit, andere die Gleichheit.

„Zu einem Ganzen gehören“
Die Schulleitung ist von der Idee begeistert und erwägt, sie auf die gesamte Schule auszuweiten. „Die Uniform ist nicht die Armee, es geht nicht darum, die Individuen auszulöschen. Es geht im Gegenteil darum, ein Kollektiv zu schaffen und dass sich die Schüler als Teil eines Ganzen fühlen, wie eine Fußballmannschaft“, erklärt Patrick Morelle, der Schulleiter des Lycée du Golf de Saint-Tropez. Wenn die Idee von der gesamten Schule bestätigt wird, könnte das Experiment an ein bis zwei Tagen pro Woche durchgeführt werden.